Sicherheitsschleusen

Sicherheitsschleusen

Orthos elektronisch ├╝berwachte Sicherheitsschleusen und Personenschleusen erf├╝llen h├Âchste Sicherheitsanforderungen und bieten optimale Absicherung f├╝r die sensiblen Bereiche eines Geb├Ąudes. Die Sicherheitsstufen werden individuell ausgef├╝hrt: von der reinen Autorisierung der Mitarbeiter ├╝ber Kartenleser oder Code-Tastatur bis zur Verifizierung der Identit├Ąt mit Biometriesystemen im Innenraum der Schleuse.

Kaba_Orthos2

Zur Orthos Produktfamilie geh├Âren auch die modularen PIL-M02 Schleusen f├╝r den ├ťbergang Luft-Landseite an Flugh├Ąfen.

 

Besonderheit Orthos Sicherheitsschleusen

Durch den Einbau von Kontaktmatten oder einem Waagesystem im Innenraum wird das Miteinschleusen einer zweiten Person erschwert bzw. verhindert. Zus├Ątzliche biometrische Identifikationssysteme im Innenraum sorgen f├╝r die Verifizierung der Nutzer und schlie├čen Missbrauch aus.

 

Produktvorteile Orthos Sicherheitsschleusen

  • verst├Ąrkte Ausf├╝hrungen zum Schutz gegen Vandalismus, Einbruch, bewaffneten Angriff oder Feuer
  • Zweizonentrittmatte f├╝r zus├Ątzliche Sicherheit
  • zus├Ątzliche Sicherheit durch Waageneinbau mit Gewichtsgrenzen oder h├Âchste Sicherheit durch Ist-Gewicht
  • Option mit Brandschutzt├╝r
  • Ganzglasanlagen f├╝r hohe ├Ąsthetische Anspr├╝che

 

Anwendungsgebiete Orthos Sicherheitsschleusen

  • Rechenzentren
  • Forschungszentren
  • Kernkraftwerke
  • Banken und Finanzinstitute
  • gesch├╝tzte Bereiche von Regierungsgeb├Ąuden, Firmen oder Flugh├Ąfen
  • ├ťbergang Luft-Landseite an Flugh├Ąfen

 

 

 

 

  • Ganzglasanlage
  • automatische Rundschiebet├╝ren
  • Windfangfunktion in der Fassade
  • Widerstandsklasse WK2
  • geringster Platzbedarf dank Rundschiebet├╝ren
  • moderner kreisf├Ârmiger Grundriss
  • T├╝rfl├╝gel mit Rahmen und Glasf├╝llung oder metallverkleidet
  • Widerstandsklassen WK2 oder WK3 zur Auswahl
  • integrierte, innovative Erfassungstechnologie "Quattrovision"
  • zuverl├Ąssige Erkennung der Einzelpassage
  • keine personenbezogene Datenerfassung erforderlich
  • keine Kommunikation mit der Zutrittskontrollzentrale erforderlich
  • modulare Schleuse mit verschiedenen T├╝rfl├╝gelvarianten
  • spezielle Ausf├╝hrung f├╝r den ├ťbergang Luft-Landseite an Flugh├Ąfen
  • modulares System mit automatischen mannshohen und halbhohen T├╝ren
  • verschiedene Sicherheitsstufen
  • schnelle, komfortable Passage auch mit Gep├Ąck
  • Rollstuhlgerechte L├Âsung
  • Sensorik erkennt und meldet Bewegungen in die unerlaubte Richtung
  • unterschiedliche Sensorsysteme zur R├╝cklauferkennung
  • manuelle oder automatische T├╝rfl├╝gel
  • rechteckiger Grundriss
  • modulares System: viele Korpus- und T├╝rfl├╝gelvarianten m├Âglich
  • Widerstandsklassen WK2, WK3 oder WK4 zur Auswahl